Aktuelles

Neue Studie: Entkoppelt vom System

Das Deutsche Jugendinstitut hat im Auftrag der Vodafone Stiftung Deutschland eine Studie mit dem Titel "Entkoppelt vom System - Jugendliche am Übergang ins junge Erwachsenenalter und Herausforderungen für Jugendhilfestrukturen". Die Studie zeigt, dass tausende Jugendliche weder in Schule, Ausbildung oder Arbeitsmarkt sind und gibt Empfehlungen, wie dieser Entwicklung begegnet werden kann.

Zur Studie

2015 von Oliver Schmidt

Wegweiser Prävention - Informationsportal zu Entwicklungsförderung und Gewaltprävention

Der Wegweiser Prävention ist ein hilfreiches Informationsportal zur „Entwicklungsförderung und Gewaltprävention für junge Menschen“ und ist in Kooperation mit der Grünen Liste Prävention entstanden. Er stellt Präventionsprogramme vor, die von renommierten Wissenschaftlern als wirksam und praxistauglich eingestuft und empfohlen werden.

Zur Internetseite

2015 von Oliver Schmidt

IQWiG - Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen

Das unabhängige Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) untersucht die Qualität von medizinischen Maßnahmen für Patientinnen und Patienten. Zum Beispiel klärt es mit wissenschaftlichen Berichten über den Nutzen und Schaden sowie über die Vor- und Nachteile von Behandlungsverfahren auf und informiert umfassend über diese.

Zur Internetseite

2015 von Oliver Schmidt

Elternbroschüre Cybermobbing

Klicksafe.de, die EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz hat eine Elternbroschüre veröffentlicht, die Eltern, Pädagogen und auch Betroffene umfassend über das Thema Cybermobbing informiert. Die Broschüre erklärt u. a. ausführlich, was Cybermobbing ist, woran es erkennbar ist, wie es vermeidbar ist, welche rechtlichen Folgen drohen und wer Hilfestellung geben kann.

Zur Broschüre

2015 von Oliver Schmidt

Drogen- und Suchtbericht 2015 veröffentlicht

Der neue Drogen- und Suchtbericht 2015 stellt aktuelle Daten und Fakten sowie Entwicklungen der Drogen- und Suchtpolitik der Bundesregierung im Jahr 2014 dar. Auf der Internetseite der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler, wird der Bericht ausführlich vorgestellt und zum Download bereitgestellt.

Zum Bericht

2015 von Oliver Schmidt